Enfilade

Exhibition | Wallpaper from the Deutschen Tapetenmuseums

Posted in exhibitions by Editor on December 17, 2013

Orangeriekassel

Orangerie, Kassel
(Wikimedia Commons, November 2005)

◊  ◊  ◊  ◊  ◊

While this exhibition of wallpapers in Kassel addresses primarily the nineteenth century, there are eighteenth-century examples, and it’s useful to draw attention to the collection of the German Wallpaper Museum (Deutschen Tapetenmuseums), which includes some 23,000 objects. With plans for a new home in the works, the current exhibition is mounted in Kassel’s Orangerie, which itself dates to the opening decade of the eighteenth century. From the exhibition description:

Aufgerollt. Tapeten: Vom Entwurf an die Wand
Westpavillon der Orangerie, Kassel, 13 September 2013 — 12 January 2014

TapetenmuseumJeder kennt sie, fast jeder hat sie: Tapeten. Seit dem 18. Jahrhundert begeistern die in allen nur denkbaren Farben und Motiven gedruckten Wanddekore. Ob geometrisch oder malerisch, farbenfroh oder dezent, ob im 18. oder im 21. Jahrhundert entstanden: Bevor die Tapete ihre Wirkung als Wandschmuck entfalten kann, sind zahlreiche Arbeitsschritte notwendig, die von der Inspirations- und Entwurfsphase, über die Produktion bis hin zur Vermarktung reichen. Die Sonderausstellung des Deutschen Tapetenmuseums zeigt Objekte aus dem reichen Schatz der Sammlung, die dieses faszinierende Thema insbesondere für das 19. und frühe 20. Jahrhundert beleuchten. Gezeigt wird eine Vielfalt an Vorlagewerken, Tapetenentwürfen und Handdruckmodeln ebenso wie das fertige Produkt Tapete. Musterbücher und Werbebilder mit gesamten Wandabwicklungen lassen die Möglichkeiten der Vermarktung von Tapeten lebendig werden.

Das Schaufenster bietet einen Einblick in die fantastische Sammlung des Deutschen Tapetenmuseums, die mit fast 23.000 Objekten nahezu lückenlos die Geschichte der Tapete dokumentiert. Von 1976 bis 2008 im Hessischen Landesmuseum ausgestellt, wurde die Sammlung 2010 in ein fachgerechtes Depot verlagert. Ein Museumsneubau ebenso wie eine neue Dauerausstellung sind in Planung.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: