Enfilade

New Book | Das Kloster der Kaiserin

Posted in books by Editor on June 9, 2017

Vienna’s Salesianerinnenkirche, home of the monastery of the Salesian nuns, was founded in 1717 by the widow of Emperor Joseph I, Empress Amalia Wilhelmina (the uncle and aunt of Maria Theresa), with foundations laid on May 13, the same day the future Holy Roman Empress was born. From Michael Imhof Verlag:

Helga Penz, ed., Das Kloster der Kaiserin: 300 Jahre Salesianerinnen in Wien (Petersberg: Michael Imhof Verlag, 2017), 264 pages, ISBN: 978 37319 03390, 35€.

Eines der ältesten Frauenklöster Wiens feiert sein 300-jähriges Jubiläum. Am 13. Mai 1717, dem Tag, an dem die nachmalige Kaiserin Maria Theresia geboren wurde, fand die Grundsteinlegung für die großzügige Klosteranlage statt. Gestiftet wurde das Kloster von Kaiserin Amalia Wilhelmina, Gemahlin Kaiser Josephs I. Sie richtete sich in dem prachtvollen Barockbau von Donato Felice Allio ihre Witwenresidenz ein.

Die Ordensfrauen des französischen „Ordens von der Heimsuchung Mariens“ werden nach ihrem Gründer, dem hl. Franz von Sales, Salesianerinnen genannt. Der Orden ist kontemplativ und lebt eine strenge Klausur. Das Kloster in Wien führte lange Zeit ein Mädchenpensionat, das sich beim Adel der Habsburgermonarchie besonderer Beliebtheit erfreute. Die Salesianerinnen gehörten zu einem bedeutsamen adeligen Frauennetzwerk.

Das Jubiläumsbuch würdigt die reiche Geschichte und das kostbare kulturelle Erbe der Wiener Salesianerinnen. 16 Autorinnen und Autoren stellen die Stifterin und ihre Klosterresidenz vor, erörtern die Geschichte und die Bedeutung des Ordens im europäischen Kontext, beleuchten verschiedene Aspekte des klösterlichen Lebens von den Anfängen bis ins 20. Jahrhundert und bieten neue Erkenntnisse zu Baugeschichte und künstlerischer Ausstattung. Zahlreiche farbige Abbildungen geben einen einzigartigen Einblick in das barocke Kloster und seine Kunstschätze.

I N H A L T

Grußworte
• 300 Jahre Kloster der Heimsuchung Mariens in Wien, Kardinal Dr. Christoph Schönborn, Erzbischof von Wien
• Ein Werk des Herzens Jesu, Mutter Maria Gratia Baier OVSM und die Schwestern von der Heimsuchung Mariens in Wien
• Die Kraft der Stille. St. Georgs-Orden
• Im Schatten der Lilien vom Rennweg – anstatt eines Grußwortes, Prof. Dr. Christian Meyer, Vizerektor der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien
• Gott, Kaiserin, Vaterland, Verein der Freunde der Salesianerinnen

Einleitung
Helga Penz, Vive Jésus: 300 Jahre Salesianerinnen in Wien

Die Stifterin Kaiserinwitwe Wilhelmina Amalia
• Michael Pölzl, Wie der regenbogen in der lufft: Die Stifterin Amalia Wilhelmina von Braunschweig-Lüneburg
• Elisabeth Germs-Cornides, Zur spirituellen Prägung der Stifterin: Jugendjahre der Wilhelmina Amalia von Braunschweig-Lüneburg in Paris
• Maureen Cassidy-Geiger, In der und ausser der Clausur: Kaiserinwitwe Wilhelmina Amalias Appartement im Kloster am Rennweg

Der Orden von der Heimsuchung Mariens und das Kloster in Wien
• Herbert Winklehner OSFS, Ein einzigartiges Beispiel geistlicher Freundschaft. Johanna Franziska von Chantal und Franz von Sales
• Gisela Fleckenstein OFS, Der Orden von der Heimsuchung Mariens: Grundlagen, Entwicklung, Struktur
• Christine Schneider, Der Konvent und das Pensionat des Wiener Heimsuchungsklosters von der Gründung bis zum Tod der Stifterin im Jahre 1742
• Peter Wiesflecker, Kloster, Kaiserhaus und Adel: Die Salesianerinnen am Rennweg und der habsburgische Hof
• Johann Weissensteiner, Die Visitation des Klosters der Salesianerinnen durch Erzbischof Vinzenz Eduard Milde im Jahr 1846
• Peter Wiesflecker, Unter fremden Dächern wohnt Ihr Frauenchor: Das Salesianerinnenkloster als „Benediktinerinnen- abtei“ und Exilort im Zweiten Weltkrieg

Architektur und künstlerische Ausstattung
• Herbert Karner, Die Kirche zur Heimsuchung Marias: Ein Sakral- raum zwischen kaiserlicher Repräsentation und salesianischer Spiritualität
• Werner Telesko, Die Ausstattung der Salesianerinnenkirche mit Deckenmalereien und Altarbildern: Überlegungen zum ikonografischen Programm
• Herbert Karner, Das Heimsuchungskloster: Architektur und Raumkonzept
• Gernot Mayer, Kloster/Residenz: Ein Ort des Rückzugs, ein Ort der Repräsentation? Zur Ambiguität der Residenz von Kaiserinwitwe Wilhelmina Amalia am Rennweg
• Helmut Halb, Die Bildausstattung der Innenräume und ihre Funktion im klösterlichen Leben
• Manfred Koller, Restaurierergebnisse nach 1945: Gemälde, Altarbilder und Kuppelmalerei
• Markus Santner, Robert Linke, Johann Nimmrichter, Johannes Jacob, Die gotische Madonna des Heimsuchungsklosters: Restauriergeschichte und Konservierung
• Werner Telesko, Die Sammlung von Thesenblättern
• Eva Voglhuber, Vom Hofkleid zum liturgischen Gewand: Die Para- mentensammlung der Wiener Salesianerinnen

Die Musikuniversität im Kloster
• Stefan Weiss, Die Geschichte der mdw am Standort Salesianerinnenkloster

Anhang
Liste der Oberinnen
Literaturverzeichnis
Verzeichnis der Abkürzungen und Siglen
Abbildungsnachweis

Save

Save

Save

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s